Biogas hat (k)eine Lebensberechtigung

Biogas hat keine Lebensberechtigung wenn so weiter gemacht wird wie bisher! Photovoltaik und Windkraft produzieren mittlerweile sehr kosteneffizient Ökostrom. Wir müssen die Vorteile von Biogas besser nutzen als bisher. Wind und Sonne kann – und muss – nur genutzt werden, wenn die Sonne scheint oder ausreichend Wind weht. Biogas ermöglicht die kostengünstige und zuverlässige Speicherung von erneuerbarer Energie und kann zu „attraktiven“ Zeiten abgerufen werden. Mit der Biogastechnologie kann eine ideale Ergänzung zur Ökostromproduktion gemeinsam mit Photovoltaik und Windkraft erfolgen. Biogas kann die Schwächen der anderen Ökostromtechnologien ausgleichen.

MT-Energie (D) hat einen speziellen Gasspeicher mit einer Speicherkapazität von bis zu 20 Stunden entwickelt. Damit kann der Gasmotor bedarfsgerecht elektrische Energie zur Spitzenlastzeiten erzeugen und so elektrische Energie zu speziellen Hochtarifzeiten (z.B. Direktvermarktung von Strom in Deutschland) erzeugen. Außerdem werden die Betriebsstunden des Gasmotors reduziert und somit die Standzeiten erhöht.