Raus aus Öl – Rein in die Zukunft: Fehringer/-innen steigen um

Raus aus Öl – Rein in die Zukunft: Fehringer/-innen steigen um

Die Klima- und Energiemodellregion Netzwerk GmbH, welcher auch die Stadtgemeinde Fehring angehört, möchte Schritt für Schritt ölkesselfrei werden. Familie Wolf berichtet über ihre Erfahrungen beim Heizungstausch.

Seit 2021 wird bei Familie Wolf in Hatzendorf mittels umweltfreundlicher Pellets statt mit Öl geheizt. Der neue effiziente Kessel mit 20 kW Leistung versorgt den Wohnraum für insgesamt sechs Personen. Der alte Öllagerraum konnte dabei direkt als Pelletslager weitergenutzt werden. Mittels Saugleitung werden die Pellets nun vollautomatisch zum Ofen transportiert. Warum der Umstieg? „Wir wollten weg vom Öl, denn der Geruch ist unangenehm. Außerdem ist der Komfort mit der neuen Heizung spürbar gestiegen und durch die momentan hohen Förderungen ist ein Anreiz zum Tausch einfach gegeben“, erklärt Herr Wolf. Die Gesamtinvestitionskosten für den Heizungstausch beliefen sich auf rund 17.500 €. Gefördert wurde dabei von Bund, Land und Gemeinde ungefähr die Hälfte der Kosten. Ob sich die Investition für Familie Wolf gelohnt hat? „Auf jeden Fall! Der Tausch ist nämlich zügig und unkompliziert passiert. Der alte Ofen und die alten Pumpen kamen raus, der neue Ofen und die neuen Pumpen rein.“

Raus aus Öl Familie Wolf
Raus aus Öl Familie Wolf