Familie Mayr gewinnt Ölkesseltauschaktion 2023

Aus dem Jahr 1972 stammt der älteste Ölkessel, der im Vorjahr in der Gemeinde Unterlamm getauscht wurde. Die Gemeinde startete im Rahmen der Klima- und Energiemodellregion Netzwerk GmbH einen Aufruf:  Geben Sie das Alter Ihres getauschten Ölkessels bekannt und nehmen Sie am Gewinnspiel teil. Zahlreiche Einreichungen langten ein. Als Gewinner gingen Erika und Wolfgang Mayr hervor. 51 Jahre – das war das stolze Alter von ihrem Ölkessel. Ersetzt wurde dieser durch einen Fernwärmeanschluss. „Zuerst war nur eine Heizungsumstellung geplant. Im Zuge einer Energieberatung bei der LEA wurde uns zu einer thermischen Sanierung geraten“, erzählt Hr. Mayr. So wird nun das gesamte Haus umfassend saniert. „Es zahlt sich aus. Die Einsparung beim Heizbedarf haben wir durch die Dämmung der obersten Geschoßdecke sofort gemerkt“, so Hr. Mayr weiter.  Was war der Auslöser für die Umsetzung? „Die aktuelle Fördersituation“, gesteht Hr. Mayr. Tatsächlich vergeben Bund, Land und Gemeinde hohe Förderungen. Dieser Beitrag für den Klimaschutz wurde von der Gemeinde Unterlamm entsprechend honoriert. Bgm. Robert Hammer überreichte dem glücklichen Gewinner-Paar einen Gutschein im Wert von 1.020 Euro. „Auch alle Gemeindegebäude werden umweltfreundlich beheizt. Sämtliche Ölheizungen wurden in den letzten Jahren durch Pellets bzw. Fernwärme ersetzt“, berichtet Bgm. Robert Hammer stolz.

Ölkesseltausch Gewinn
Foto: Erika und Wolfgang Mayr, Bürgermeister Robert Hammer und Amtsleiter Alois Hammer