EMiV

EMiV

Das Forschungsprojekt “Energie-Monitoring für Gewerbebetriebe im Steirischen Vulkanland” wurde im Rahmen “Neue Energien 2020″ durchgeführt und aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert.

 

Projektinformation

In 30 Testbetrieben wurde der tatsächliche Energieverbrauch kontinuierlich erfasst, analysiert und visualisiert sowie betriebsspezifische Optimierungskonzepte erarbeitet. Weiters wurde den verantwortlichen Betriebsleitern das verfügbare Einsparpotential benutzerfreundlich und leicht verständlich dargestellt.

Innerhalb des Projektzeitraumes konnten Einsparungen in der Höhe von 532.000 kWh Wärme, 2.150 m³ Wasser und 92.000 kWh an elektrischer Energie erzielt werden. Diese Einsparungen bedeuten eine Kostenersparnis von rund EUR 52.500.

» Kurzfassung EMiV
» 1. Zwischenbericht EMiV
» publizierbarer Endbericht
» Ergebnispräsentation

Energienavigator für Betriebe

Als Teil des Forschungsprojektes wurde ein Energienavigator für Betriebe entwickelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.lea.at/energienavigator-fur-betriebe.

Presseartikel zum Forschungsprojekt

» Energiefresser am Monitor erkennen (2.10.2013)
» Verbrauch sichtbar machen und kräftig sparen (2.10.2013)
» Energienavigator – Durchblick mit wenig Aufwand (27.2.2014)
» Maturaprojekt Energienavigator (5.3.2014)
» Energiemonitoring im Vulkanland (27.5.2015)