Europäische Mobilitätswoche 16.-22.9.2017

Europäische Mobilitätswoche und Autofreier Tag

Von 16. bis 22. September dreht sich alles um umweltverträgliche Mobilität

Feiern auch Sie mit bei der Europäischen Mobilitätswoche und denken Sie bewusst an Ihre Mobilität! Die Mobilitätswoche ist der perfekte Rahmen, um Lust aufs Umsteigen auf Fahrrad, Bus, Bahn oder – noch einfacher – auf die eigenen zwei Beine zu machen. Denn immer noch ist jede zweite Autofahrt kürzer als fünf Kilometer.

Im Zuge der Mobilitätswoche werden Aktionen für sanfte Mobilität gestartet. In Österreich werden die Aktionen vom Klimabündnis mit Unterstützung des BMLFUW (Ministerium für ein Lebenswertes Österreich) koordiniert. 2.000 Städte und Gemeinden rund um den Erdball beteiligten sich im letzten Jahr. Über 500 davon in Österreich – so viele wie in keinem anderen Land. Gezeigt wird, wie ein Leben mit weniger Autos aussehen kann, welche Formen der klimaschonender Mobilität es gibt und wie man ganz persönlich den Umstieg schaffen kann. Höhepunkt der Mobilitätswoche ist der Autofreie Tag am 22. September.

Der Mobilitätswochen-Vorteil für Sie: die Gratis-Nichtmotorisierten-Versicherung

Im Rahmen der Mobilitätswoche gibt es vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) das Angebot einer 1 Jahres-Gratisversicherung für FußgängerInnen, RadfahrerInnen, SkaterInnen, Bus- und BahnbenützerInnen mit Rechtschutz-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. Die Anmeldung zur Mobilitätswochen-Gratisversicherung ist direkt auf www.vcoe.at/mobilitaetswoche im Zeitraum der Mobilitätswoche 16.-22.9.2017 möglich.

Alle weiteren Informationen zur Europäischen Mobilitätswoche finden Sie auf www.mobilitaetswoche.at.

Artikel drucken

Die Kommentare sind geschlossen.