Direktförderungen Land Steiermark für erneuerbare Energien 2018

Vom Land Steiermark (Steirischer Umweltlandesfonds) wurden die neuen Förderrichtlinien für thermische Solaranlagen, Holzheizungen und Wärmepumpen für das Jahr 2018 veröffentlicht.

 Wer kann eine Förderung beantragen?

Privatpersonen, Wohnbauträger, Betreiber von Schulen, Kindergärten, Pflegeheimen und Sportanlagen, Vereine, Gemeinden und Kleinstunternehmen ab heuer neu!

Die Antragstellung erfolgt in einem zweistufigen Verfahren.

  • Stufe 1: Vor der Umsetzung ist eine Förderregistrierung durchzuführen.
  • Stufe 2: Spätestens nach 9 Monaten müssen die Antragsunterlagen wie Förderantrag, Rechnungen, Zahlungsbestätigungen, Fotos der Anlage bei einer Einreichstelle wie der Lokalen Energieagentur – LEA eingebracht werden.

 Die Fördersätze im Detail

1) Biomasse-Heizungen (Scheitholz und Kombi-Kessel)

  • max. € 1.300

2) Heizungsoptimierung (Pellets und Hackschnitzel)

  • Grundförderung
    • max. € 2.400
  • Kesseltauschförderung
    • Umstieg von Öl/Kohle: max. € 3.600
    • Umstieg von Stückholz: max. € 2.700
    • Umstieg von Gas: € 2.400 (Ausnahme Großraum Graz)

3) Wärmepumpen

  • Grundwasserwärmepumpe
    • Grundförderung: max. € 3.900
    • Kesseltauschförderung: € 5.400 – € 3.000 (je nach alter Heizungsart)
  • Tiefensonde
    • Grundförderung: max. € 3.300
    • Kesseltauschförderung: € 4.800 – € 2.400 (je nach alter Heizungsart)
  • Flächenkollektor
    • Grundförderung: max. € 2.400
    • Kesseltauschförderung: € 3.600 – € 1.800 (je nach alter Heizungsart)
  • Luftwärmepumpe
    • Grundförderung: max. € 900
    • Kesseltauschförderung: € 1.800 – € 900 (je nach alter Heizungsart)

4) Thermische Solaranlagen

  • bis 10 m²: € 150/m²
  • für jeden weiteren m²: € 100/m²

5) Pumpentausch

  • € 85 pro Pumpe (max. 3 Pumpen pro Haushalt)
  • € 200 für den hydraulischen Abgleich
  • max. 400 Euro für Sanierungsmaßnahmen am Heizsystem, max. 25 % der Investitionskosten

6) Fernwärme- und Erdgasanschluss

  • max. € 1.200

7) Lastenräder + Falträder

  • max. € 500 Euro pro Rad

 Downloads und weitere Informationen

Nähere Informationen zu den Direktförderungen 2018 des Landes Steiermark und die entsprechenden Formulare bzw. Unterlagen finden Sie auf unserer Homepage unter www.lea.at/downloads bzw. den einzelnen Unterseiten.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Förderservice-Team der LEA gerne zur Verfügung:

Artikel drucken

Die Kommentare sind geschlossen.